Was macht eigentlich einen guten Investor aus?

ist die FDP-Politikerin die erste und einzige Bundesrätin. Kurz nach ihrer Wahl kommt eine AHV-Revision auf die Agenda. Kopp macht sich für die Anerkennung von Erziehungsjahren stark, was vor allem Frauen zugutekommt.

Jetzt noch schneller abnehmen Wellness im Alltag. Achtet aber keinesfalls einzig und allein auf die Höhe der Dividende bei eurer Aktienauswahl!

' + newsContentadHeadlines[newsContentadRandomnumber] + '

Beliebte Suchen. DAX 30 Öl Euro US-Dollar Bitcoin Goldpreis. Meistgesucht.

Die wichtigsten News von finanzen. Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Online Brokerage über finanzen. Zur klassischen Ansicht wechseln. Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap.

Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Jetzt kommissionsfrei Kryptos handeln. Welche Top-Fonds von der Gesundheit profitieren. Deutsche Bank AG Compagnie de Saint-Gobain Deutsche Telekom AG Monsanto gewinnt weitreichenden Patentstreit in Indien.

Was sagen unsere Schalten Sie morgen zum Jahresausblick ein: Webinar mit Bastian Galuschka. Dann erreicht die Dieselkrise die Stuttgarter und ramponiert das Markenimage. Er bedeutet nicht mehr erstklassige Leistungen - sondern Schummelei.

Der Kurs der Aktie fällt derweil weiter - auf stets neue Mehrjahrestiefs. Darüber hinaus steckt die gesamte deutsche Automobilindustrie in einer massiven Strukturkrise. Die kommende Elektromobilität macht ihr zu schaffen, wie das Beispiel Daimler beweist: Und erntete maue Reaktionen. Die Reichweite ist mit km deutlich schlechter als beim Konkurrenten Tesla.

Und sie ist immer noch um 10 Prozent kleiner als beim I-Pace von Jaguar. Daimler hat sich schlicht die Entwicklung einer eigenen Elektro-Plattform gespart. Ein Billigauto soll also gegen die Kalifornier antreten. Das ist eine abseitige Idee. Der Aktie hilft das alles überhaupt nicht. Sie fällt natürlich weiter - und nahm in den letzten Wochen die psychologisch wichtige Euro-Marke ins Visier. Seltene Versuche wieder nach oben zu drehen werden schon deutlich vor der Tage-Linie rot wieder beendet.

Möglichkeiten dafür gibt es genug: Probleme mit der Qualität. Ich tippe auf eine Mischung der genannten Möglichkeiten. Von einer Kappung der derzeit noch üppigen Dividende gehe ich persönlich fest aus.

Die Lage bei Daimler ist aber, wie bereits erwähnt, symptomatisch für die ganze Branche. Der wohl schwierigste Punkt: Die deutschen Hersteller haben sich über Jahre nicht auf eine gemeinsame Batterieproduktion Gigafactory einigen können und einigen wollen.

Sie produzieren lieber jeder für sich - und das bringt erhebliche Kostennachteile mit sich. Dieser Abwärtstrend ist derzeit noch immer intakt. Insgesamt haben die sechs Unternehmen seit ihren Hochs im Frühjahr rund Milliarden Euro an Börsenwert verloren. Derzeit floriert die Wirtschaft noch.